Bildersammlung  Ausstellung 


[Street]  <cinemgraph> JP night

Zeigenswerte Einzelbilder und Reportagen
Benutzeravatar
v_for_Vendetta
Beiträge: 356
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:15

<cinemgraph> JP night

#1  Beitrag» Fr 30. Mär 2018, 15:52

Bild
Bild
Ich möchte heute mal etwas anderes zeigen.
Ich habe mich mal dem Thema cinemagraph/flixel genährt.

Da es relativ groß ist, auch als gif (nicht unter 20mb zu kriegen) ;o)
Bitte auf flickr anschauen insta_7721_16x9_1loop :oops: :winken:
Zuletzt geändert von v_for_Vendetta am Do 5. Apr 2018, 20:21, insgesamt 1-mal geändert.
v_for_Vendetta hat für diesen Beitrag 6x   erhalten von:
AJA, cano, femto, klausk, Robin, TonTon

Benutzeravatar
TonTon
Beiträge: 4388
Registriert: Mi 13. Okt 2010, 22:39
Wohnort: In der Schule!

Re: <cinemgraph> JP night

#2  Beitrag» Fr 30. Mär 2018, 18:45

Sehr cool, ... magst Du mir verraten, wie das geht?
Gewunken vom Johannes

Kunst ist Magie, befreit von der Lüge, Wahrheit zu sein!

Benutzeravatar
v_for_Vendetta
Beiträge: 356
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:15

Re: <cinemgraph> JP night

#3  Beitrag» Fr 30. Mär 2018, 22:43

Ahhhh,
Ja gerne ;O)

Ich habe 5 Langezeitbelichtungen fotografiert und diese in Photoshop zu einem Bild zusammengesetzt.
Hauptsächlich die Ebenen auf Modus "Aufhellen".

Ich habe aus der gleichen Position auch eine HD Sequenz gefilmt.
Diese habe ich dann auf das Bild gezogen in Photoshop, allerdings musste die Videosequenz noch etwas vergrößert werden da nur 1920x1080.
Da ich aus dem Video allerdings nur das Leuchten brauche fällt das nicht sonderlich auf.

Das ganze habe ich dann als MP4 exportiert und der Einfachheit halber in Cinemagraph pro weiter bearbeitet, hätte man allerdings auch in Photoshop weiter machen können.

Dann habe ich mir einen Teil der Sequenz gesucht der sich gut "Endlos" als Schleife eignet denn das ist ja der eigentliche "Gag" bei den cinemagraphs. Eine Endlosschleife die fast nicht auffällt.
Das ganze kann man dann in beliebigen Größen als Video oder gif exportieren.
Und fertig :vooosh:
v_for_Vendetta hat für diesen Beitrag 2x   erhalten von:
klausk, TonTon

Benutzeravatar
jock-l
Beiträge: 3723
Registriert: Mi 13. Okt 2010, 15:19
Wohnort: Berlin

Re: <cinemgraph> JP night

#4  Beitrag» Sa 31. Mär 2018, 17:33

Gehört eher zu "Spielerei", oder wo könnte man die Technik sinnvoll einsetzen ?
jock-l hat für diesen Beitrag 1x   erhalten von:
v_for_Vendetta

Benutzeravatar
TonTon
Beiträge: 4388
Registriert: Mi 13. Okt 2010, 22:39
Wohnort: In der Schule!

Re: <cinemgraph> JP night

#5  Beitrag» Sa 31. Mär 2018, 18:21

... "sinnvoll" ist es, wenn es gefällt!
Spielerei lass ich vorbehaltlos gelten, ... sind wir nicht alle irgendwie Spielratze?

Ich versteh noch nicht ganz, wozu die Filmsequenz ... moment, ich schau mir nochmal das gif an ...
Ahh, die bewegte Anzeige, ok, bin ich bei.
Ohne diese Anzeige hätten Bilder genügt, seh ich das richtig?

Chuchu meint, es finden sich noch andere, echt schique "Spielereien" von Dir bei flickr, ... klasse!
Gewunken vom Johannes

Kunst ist Magie, befreit von der Lüge, Wahrheit zu sein!
TonTon hat für diesen Beitrag 2x   erhalten von:
klausk, v_for_Vendetta

Benutzeravatar
jock-l
Beiträge: 3723
Registriert: Mi 13. Okt 2010, 15:19
Wohnort: Berlin

Re: <cinemgraph> JP night

#6  Beitrag» So 1. Apr 2018, 19:47

Naja, mit Spielerei ist es schnell umschrieben, aber wo einsetzen ?
Gut, die Masse die keine Scripte blockt die sieht es blinkern etc., sieht es evtl. auch nicht weil es überall auf Websites blinkt und blinkert... Ich suche nur für mich einen Ansatz des "Brauch ich" zu erkennen ;)

Ein Bekannter hatte für einen seiner Naturfilme eine Szene verlängert durch einen solchen Loop, wo etwas fliegt (und durch entspr. Schnitt das Ganze auf Endlos gestellt- ihm ging es aber nur darum von einer Kurzszene auf eine solche Zeit zu kommen, die das Erfassen der Inhalte erlaubt ...).
jock-l hat für diesen Beitrag 1x   erhalten von:
v_for_Vendetta

Benutzeravatar
v_for_Vendetta
Beiträge: 356
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:15

Re: <cinemgraph> JP night

#7  Beitrag» Di 3. Apr 2018, 14:36

Das ist glaube ich ein Thema was gerne werblich auf Homepages zu finden ist.
Das ganze ist auch relativ beliebt auf instagram.
Es geht letztlich darum ein Gif/Video zu erstellen was als Endlossschleife laufen kann.
Das ist so ein Zwischending Foto/Video.

Ich würde es neben "Hippsterspielerei" bei der Werbung verorten.

Wie gesagt, mal was anderes :winkgreen:

Hier z.B. sieht man ganz gut die Bandbreite: http://cinemagraphs.com/
v_for_Vendetta hat für diesen Beitrag 2x   erhalten von:
Robin, TonTon

Benutzeravatar
Robin
Beiträge: 1101
Registriert: Di 15. Mai 2012, 19:36

Re: <cinemgraph> JP night

#8  Beitrag» Di 3. Apr 2018, 22:26

Danke für die Infos. Die Technik geht immer weiter, die Frage ist nur, was man damit/daraus macht.
Z. B. Pressefotos werden irgendwann oder auch schon jetzt aus Videos herausgenommen, man bekommt dann den besten Gesichtsausdruck.
Es entfällt auch dieses lässtige Geklacker, aber die Überwachung ist dann ganz leise. :flucht1:
"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar." Paul Klee

Benutzeravatar
v_for_Vendetta
Beiträge: 356
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:15

Re: <cinemgraph> JP night

#9  Beitrag» Di 3. Apr 2018, 23:24

Dabei fällt mir ein,
so seit nem Jahr oder etwas länger ist das auch in fast jedem Burger King/McD zu sehen.
Achtet mal auf die Tafeln über den Kassen ;o)
Subtil, aber da

Benutzeravatar
v_for_Vendetta
Beiträge: 356
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:15

Re: <cinemgraph> JP night

#10  Beitrag» Do 5. Apr 2018, 20:22

Habe es jetzt doch noch als gif in Endlosschleife einbinden können #yeahhh

Siehe erstes posting.


Zurück zu Ausstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder